Liebe Besucher unserer Homepage,

den Opfern des Amoklaufs von Winnenden und Wendlingen zum Gedenken hat die Schulgemeinschaft der Albertville-Realschule Winnenden diese Internetseite erstellt.
Die schreckliche Tat liegt nunmehr einige Jahre zurück, doch hat sie unsere Lebenswelt nachhaltig verändert. 15 Menschen wurden von einem Moment auf den anderen aus dem Leben gerissen. Weitere wurden an Körper und Seele verletzt. Im Gespräch mit Eltern und Angehörigen der Opfer sowie betroffenen Mitschülern und Lehrern wollen wir all denen unser Gehör schenken, die von der Tat direkt betroffen sind noch immer unter den Folgen leiden. Ebenso ist es uns ein Anliegen, das Andenken zu bewahren und ein Bild der Menschen entstehen zu lassen, die am 11. März 2009 aus dem Leben gerissen wurden. Die Aufarbeitung der Tat ist wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit an der Albertville-Realschule. In der Auseinandersetzung mit den Opfern und den weiteren Folgen der Tat erhoffen wir uns eine Einsicht in die Notwendigkeit eines friedlichen Miteinanders.

Im Namen der Schulgemeinschaft der Albertville-Realschule danke ich allen an der Gestaltung der Homepage mitwirkenden Personen von Herzen. Unsere Gedanken sind auch bei all den Menschen, denen es aufgrund ihrer persönlichen Betroffenheit nicht möglich war, sich zu äußern.

 

Sven Kubick, Schulleiter

„Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft“
(Wilhelm von Humbold, 1767-1835)

Nach oben →

KONTAKT

Email:
willkommen(at)ich-habe-einen-traum.eu